• 14. August 2022 15:15

Planungsstand Elbbrücke 02-2022

Mrz 4, 2022

Festlegung auf die Trasse S2 über den Bäckerweg in Katemin – aktuelle Kostenschätzung von 73,4 Millionen Euro – Entscheidung für eine Stabbogenbrücke wie bei Dömitz

Am 08.02.2022 stellte der Landkreis Lüneburg auf einer Sitzung des Betriebs- und Straßenbauausschusses seine konkretisierten Planungen zum Bau der Elbbrücke Darchau – Neu Darchau vor. Für die Einwohnerinnen des Neu Darchauer Ortsteils Katemin ist jetzt klar, wer unmittelbar an der Trasse liegt und damit stärker als die anderen vom steigenden Durchgangsverkehr betroffen sein wird. Es sind die Anwohner*innen der folgenden Straßen: Bäckerweg, Am Bleckeder Weg, Lauschberger Weg, einer kurzen Strecke der Hauptstraße, Kesselbergstraße, Bergfeld und Bergland.

Aber klar ist auch, dass wir alle in der Gemeinde Neu Darchau die Folgen dieser Brücke zu spüren bekommen werden. Keine Fähre mehr, die nicht nur für Reisende eine Attraktion darstellt, sondern auch für uns am Ort den Fahrrad-Ausflüglern auf die andere Elbseite einen besonderen Erholungswert bietet. Das Naherholungsziel Am Werder wird durch die Vorlandbrücke erheblich beeinträchtigt. Wird unser Edekamarkt überleben, wenn doch Neuhaus in dieser Hinsicht mehr zu bieten hat? …

Wir werden uns auch dieses Jahr weiter beharrlich gegen die in Planung befindliche Brücke zur Wehr setzen – durch öffentliche Aktionen, Präsenz auf Kreistagssitzungen, Kontakte zu Politiker*innen, Gründung einer Klägergemeinschaft usw.